Beuten

Ich imker ausschließlich mit Eigenbaubeuten. Ich habe mir die Hohenheimer Einfachbeute ein Stück weit dahingehend modifiziert, dass ich mit möglichst wenig Verschnitt Beuten aus Leimholzplatten im Standartmaß bauen kann. Fast alle Reste beim Zuschnitt der Zargen kann ich woanders wieder einsetzen, z.B.beim Boden.

Ich verwende Deutsch Normal und Deutsch Normal 1 1/2.

Rähmchen

Meine Rähmchen kaufe ich in Teilen. Ich nehme die Rähmchen mit Hoffmannseiten, bei denen die Seitenteile aus Buchenholz, die Ober- und Unterträger aus Linde sind. Diese leime und verschraube ich. So habe ich sehr maßhaltige und langlebige Rähmchen. Diese drahte ich waagerecht auf meiner Vorrichtung (siehe Bauanleitungen). So bin ich schnell davon ab!

Aktuelles

HONIG TO GO!

Seit 18 Monaten wird der Schrank von vielen Kunden genutzt. Übrigens sehr Corona-Gerecht! ...und es waren alle ehrlich.  Vielen Dank dafür!

Ganz neu! 
ich habe ein neues Video mit einer neuen Vorrichtung zum Etikettieren veröffentlicht!

Wo gibts unseren Honig?

Natürlich bei uns an der Haustür: Wenn wir zu Hause sind ist auch geöffnet.

Seit September 2018 sind unsere Honige nun auch im REWE-Markt in Willebadessen zu bekommen.

Ich hatte aktuell die erste Überprüfung durch die Lebensmittelbehörde. Die Doku des  Honiglagers wurde als sehr übersichtlich angesehen. Hier gibts mein Dokument zum runterladen! 

Doku Honiglager
Dokumentation HoniglagerMuster.pdf
PDF-Dokument [7.3 KB]